Logo

Freitags, 14 Uhr: Das Wort zum Schabbat

Room type

Permanent

This field is required.
This field is required.
This field is required.
Required fields
If you have already registered and can't locate your registration confirmation email, click here!
The email address is incorrect. Please double-check your email address.

A confirmation email with logging details has been sent to the provided email.

System configuration test. Click here!

Agenda

Am 25. November 2022 (1. Kislew 5783) spricht Kantor Amnon Seelig in Mannheim das Wort zum Schabbat. Der Wochenabschnitt der Tora lautet „Toledot“, תולדות „Geschlechter“. Er umfasst 1. Buch Mose 25,19–28,9.

In dieser Sidra werden Jakob und Esau geboren. Es folgt die berühmte Geschichte, in der Jakob seinem Bruder Esau, der gerade hungrig von der Jagd kam, das Erstgeburtsrecht gegen einen Teller Linsen abkauft. Isaak zieht ins Philisterland um. Dort gräbt er Brunnen, was zu Spannungen zwischen ihm und den Philistern führt. 

Isaak hat Angst aufgrund von Rebekkas Schönheit getötet zu werden und gibt sie daher als seine Schwester aus. Aber die Wahrheit kommt ans Licht. 

Schließlich folgt die zweite berühmte Geschichte: Der Segen, den Isaak seinem Erstgeborenen  Esau, der dieses Recht verkauft hatte, geben möchte, geht an Jakob. Esau ist verärgert darüber. So muss Jakob fliehen: Er geht nach Padam Aram, zu seinem Onkel Lawan.

Presenter

Amnon Seelig

Amnon Seelig wuchs in Israel auf. In Jerusalem erwarb er je einen Bachelor in Gesang und Musiktheorie und setzte sein Studium an der Hochschule für Musik Karlsruhe fort. 2010 folgte ein Masterstudiengang in Jüdische Studien an der Universität Potsdam. 2015 wurde Amnon Seelig vom Abraham-Geiger-Kolleg als Synagogenkantor ordiniert. Danach war er als Kantor in verschiedenen Synagogen in Berlin tätig. 2015 wurde er Kantor der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf. Seit 2017 ist Amnon Seelig Kantor der Jüdischen Gemeinde Mannheim.

Außerdem ist er Gründungsmitglied des Trios „Die Drei Kantoren“, das deutschlandweit auftritt. Als gefragter Bariton sang er in Israel und in Deutschland in namhaften Chören und Vokalensembles.

Er ist verheiratet und hat drei Kinder.
Presenter

Ricklef Münnich

Mit „ahavta - Begegnungen“ organisiere ich Reisen nach Israel.
In Online-Vorträgen und Gesprächen mit Jüdinnen und Juden zeige ich jüdisches Leben in Deutschland und Israel.
Bitte abonniere meinen Newsletter: https://news.ahavta.com